"Meister-BAföG"

Welche Maßnahmen werden gefördert?

Gefördert wird eine, in Ausnahmefällen auch eine weitere berufliche Fortbildungsmaßnahme, die einen
 

  • nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) oder der Handwerksordnung (HwO) anerkannten Ausbildungsberuf  oder einen vergleichbaren bundes-­ oder landesrechtlich geregelten Berufsabschluss voraussetzt,
  • auf bundes-­, landes­- oder kammerrechtlich  geregelte Abschlüsse  bzw.  auf Abschlüsse nach den Richtlinien der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) oder gleichwertige Fortbildungsabschlüsse an staatlich anerkannten Ergänzungsschulen oberhalb des Niveaus einer Facharbeiter­, Gesellen­, Gehilfenprüfung oder eines Berufsfachschulabschlusses vorbereitet.
     

Im Bereich der Altenpflege  ist die Teilnahme an Fortbildungsmaßnahmen förderfähig, wenn bei Präsenzlehrgängen die fachlich zuständige Landesbehörde am Sitz des Trägers und bei Fernunterrichtslehrgängen die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht bestätigt, dass die Fortbildung  inhaltlich im Wesentlichen einer Fortbildungsregelung eines anderen Landes  in diesem Bereich entspricht.

Mitteilungen

Rückblick - Freisprechungsfeier am 28. Juni 2019

47 Auszubildende haben ihren Gesellenbrief erhalten

weiter

Ein vertrautes Gesicht für die „Wirtschaftsmacht von nebenan“

Unser Gewinner der Aktion "Nebenan ist hier"

weiter